Freihandstopffuß PFAFF (J)

Artikelnummer: 413 03 96-01

Freihandstopffuß passend für PFAFF (J-Serie s. mehr Informationen))

Sofort lieferbar

Der Freihandstopffuß eignet sich hervorragend fürs Freihandsticken
oder -stopfen.
1. Stellen Sie sicher, dass sich die Nadel in ihrer höchsten Position befindet.
2. Setzen Sie den Stopffuß ein: Drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger Vorder- und Hinterteil des
Fußes zusammen. Setzen Sie den Stift des Stopffußes bis zum Anschlag in die Bohrung des
Nähfußhalters ein.
3. Dabei sollte sich die C-förmige Führungsgabel um die Stange des Nähfußes legen. Der lange
Kunststoffarm muss hinter der Nadelbefestigungsschraube sitzen.
4. Ziehen Sie die Schraube fest und versenken Sie den Transporteur.
5. Bei Bedarf spannen Sie das Projekt in einen runden Stickrahmen ein, so erhalten Sie eine
größere Stabilität.
6. Wählen Sie einen Geradstich und aktivieren Sie die Freihand- Funktion, oder bewegen Sie den
Nähfuß in die Stopf/Freihand- Position.
7. Ziehen Sie den Unterfaden nach oben und nähen Sie ein paar Stiche, um die Naht zu sichern.
Schneiden Sie die Fadenenden nahe am Stoff ab und fahren Sie mit dem Nähen fort.
Tipp: Denken Sie daran, dass Sie beim Nähen ohne Transporteur die Stichlänge bestimmen.
Eine gleichmäßige, mittlere bis hohe Nähgeschwindigkeit führt zu einer gleichmäßigeren
Länge des Geradstichs. Ein zu langsames Nähen kann zu Knötchenbildung auf der linken
Seite führen.

Der Freihandstopffuß ist passend für die  PFAFF-Modelle:

creative 2.0 , 3.0 , 4.0 , 4.5

creative performance

creative vision 5.0 , 5.5

creative sensation

creative sensation pro

creative sensation pro II

expression 2.0 , 3.0 , 3.2 , 3.5 , 4.0 , 4.2 / 150

performance 5.0 , 5.2